Startseite   .   Windmuehlenmesser-shop   .   Serien   .   Buckels

Windmühlenmesser Buckels

Das Windmühlenmesser Buckels ist ein Klassiker, der schon seit Anbeginn zum Sortiment der Firma Herder gehört - sein Design zählt mehr als 140 Jahre. Es ist inzwischen aufgenommen in das bekannte Kompendium "Marken des Jahrhunderts - Leuchttürme auf dem Markenmeer" und hat den "Markenpreis der Deutschen Standards" verliehen bekommen. Das Windmühlenmesser Buckels ist, wie Herder selbst sagt, "ein scharfer Allrounder für die Küche und den Tisch". Eine große Beliebtheit hat das Buckels von Windmühlenmesser am Frühstücks- und Abendbrottisch, da seine breite, sorgfältig von Hand gepließtete Klinge ideal ist zum Streichen von Butter und Aufstrichen; gleichzeitig schneidet es auch die Brötchen und das Brot, den Käse und die Wurst mit Leichtigkeit und scharfem Schnitt.

WINDMÜHLENMESSER BUCKELS - KOMMENTAR EINER KUNDIN

Lange Zeit hatte ich ein altes Messer von meiner Großmutter, mit dem sich praktisch alles zerschneiden und zerlegen ließ, von dem ich mich aber nach jahrzehntelangem täglichen Gebrauch leider trennen musste, weil es in der Mitte zu dünn geworden war. Jetzt habe ich endlich die Windmühlenmesser Buckels aus Carbonstahl entdeckt und habe nun wieder ein scharfes Messer in der Küche, mit dem sich selbst Kürbisse und Quitten problemlos zerteilen lassen, weil die Klinge so schön dünn ist. Natürlich läuft der Carbonstahl an. Da die Carbonstahlmesser aber mit der Zeit noch dünner und dadurch noch besser werden, würde ich sie nie gegen die blanken rostfreien Messer tauschen wollen. Meine Kinder und Freunde haben inzwischen auch alle ihr Buckelsmesser. Sie müssen nicht aufs Erbe warten... :-)

Windmühlenmesser Buckels - das geben Sie nicht mehr her!

Das Windmühlenmesser Buckels ist zugleich ein Beststeller und Klassiker, der schon seit Gründerzeiten zum Sortiment von Windmühlenmesser gehört. Mit seiner auffallenden und unverwechselbaren Form eignet sich das Windmühlenmesser Buckels super zum Streichen und Schneiden - ein herausragendes Messer, welches bei der Brotzeit oder am Frühstückstisch nicht fehlen darf! Das Windmühlenmesser Buckels schneidet mit Leichtigkeit Salami oder Hartkäse, mit der runden breiten Spitze lassen sich hervorragend Butter und Aufstriche streichen. Dank des "Solinger Dünnschliffs" werden Brot oder Brötchen präzise durchtrennt ohne das Schneidgut zu zerfetzen. Das ausgezeichnete Windmühlenmesser Buckels sollte nicht in die Spülmaschine, da die Messerklinge Schäden erleiden und der Holzgriff reißen könnte. Hochwertige Messer sollten immer von Hand gespült werden. Den Holzgriff ab und zu mit Holzpflegeöl pflegen.

Windmühlenmesser Buckels Klassik rostfrei

Das Windmühlenmesser Buckels ist aus rostfreiem Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl mit einer Klingenlänge von 118 mm. Gefertigt sind die Messergriffe aus verschiedenen Echthölzern. Die Windmühlenmesser Buckels gibt es einzeln, im 4er oder 6er Set.

Windmühlenmesser Buckels aus Carbonstahl (nicht rostfrei)

Das nicht rostfreie Windmühlenmesser Buckels ist aus Carbonstahl, von Hand feingepließt und hat eine 118 mm lange Klinge. Die Windmühlenmesser Buckels aus Carbonstahl sind erhältlich in Kirsche oder Pflaume.

Windmühlenmesser Kleine Buckels

Das Windmühlenmesser Kleine Buckels besitzt eine 100 mm lange Klinge aus rostfreiem Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl. Es hat ebenfalls die unverwechselbare Buckelsklinge und ist in den Hölzern Olive-, Kirsche oder Pflaumenholz erhältlich. Das "Kleine Buckels" wird gerne als Kindermesser verwendet, aber Vorsicht, auch dieses ist sehr scharf. Den Erwachsenen ist es meist zu klein und wird daher nach einem Kauf oft gegen das große Buckels von Windmühlenmesser getauscht.

Windmühlenmesser Butter Buckels

Das Windmühlenmesser Butter Buckels hat eine 70 mm lange Messerklinge und ist von Hand feingepließt. Mit der abgerundeten Messerspitze lassen sich sehr gut Butter, Aufstriche etc. streichen. Erhältlich ist das Messer in Oliven- oder Pflaumenholz.

Windmühlenmesser Buckels - die Pflege

Ob rostfrei oder nicht rostfrei - um lange Freude an den Windmühlenmesser Buckels zu haben, sollten Sie einige Pflegetipps beachten: Lassen Sie die Windmühlenmesser Buckels nicht zu lange im Wasser liegen, am besten reiben Sie die Messer nach Gebrauch feucht ab oder säubern sie diese unter warmem Wasser. Von Zeit zu Zeit sollten die Griffe mit dem Windmühlenmesser Holzpflegeöl eingerieben werden. Das japanische Klingenöl von Windmühlenmesser ist ein hervorragender Rostschutz für die nicht rostfreien Klingen. Verfärbungen oder leichter Rost entfernt der Windmühlenmesser Rostradierer.