Windmühlenmesser Hippekniep

Die Messerklinge des Windmühlenmesser Hippekniep ist aus nicht rostfreiem Carbonstahl, von Hand blaugepließtet und vom Ansatz bis zur Messerspitze fein ausgeschmiedet. Früher diente es beim Hüten von Ziegen zum Verschneiden der Hufe bei Verletzungen. Hippe bedeutet Ziege und Kniep bedeutet Einklappen. Heute wird das Windmühlenmesser Hippekniep zum Entkernen oder Schälen von Gemüse oder Obst sowie zum Schneiden von Käse oder Wurst verwendet. Ebenso geeignet zum Schneiden in der Hand. Ein ausgezeichnetes Messer im Taschenformat. Zur sicheren Aufbewahrung gibt es passend dazu das Windmühlenmesser Lederetui.

Filter