Windmühlenmesser Küchenmesser Pflaume

Die Windmühlenmesser Küchenmesser Pflaume zählen zu den Bestsellern unter den Windmühlenmessern. Die Messerklinge ist nach dem „Solinger Dünnschliff“ geschliffen und von Hand feingepließtet. Die Klingen sind aus rostfreiem Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl oder aus nicht rostfreiem Carbonstahl gefertigt. Es zerteilt, entkernt und schält Obst, Gemüse oder verschiedene Kräuter mit einem exakten und scharfen Schnitt. Mit dem Windmühlenmesser Meisterstück lässt sich wunderbar Käse oder Salami hervorragend schneiden. Das Pflaumenholz ist fester als das der Kirsche. Es ist sehr widerstandsfähig und auch beständig bei Berührung mit Wasser. Dadurch hat es die optimalen Voraussetzungen, um in der Küche hervorragende Leistungen zu erbringen. Die nuancenreiche und bildschöne Farbmaserung verleiht dem Holz einen beeindruckenden Charakter. Die Holzgriffe der Windmühlenmesser Küchenmesser werden sorgfältig beschliffen, poliert oder geölt ohne chemische Versiegelungsmittel.

Weiterlesen...
Filter

Pflaume

Windmühlenmesser Küchenmesser Pflaume - die Klingen

Die Klingen sind aus rostfreiem Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl oder aus nicht rostfreiem Carbonstahl gefertigt und auf HRC 60 gehärtet. Sie werden noch bis heute mit dem sogenannten "Solinger Dünnschliff" hergestellt und von Hand blaugepließtet. Bei dem Pließten handelt es sich um ein erstklassiges Feinschleifen der Messerklinge. Das Material hat den Vorteil in der Härt und der Schliff kann dadurch sehr genau erfolgen. Diese Windmühlenmesser Küchenmesser Pflaume schneidet mit einem sauberen und exakten Schnitt.

Windmühlenmesser Küchenmesser Pflaume - die Griffe

Die Griffschalen der Windmühlenmesser Küchenmesser Pflaume sind aus widerstandsfähigem Pflaumenholz hergestellt. Pflaumenholz ist fester als Kirschenholz.

Windmühlenmesser Küchenmesser Pflaume - die Pflege

Windmühlenmesser mit Holzgriffen sollten von Hand unter fließendem Wasser gespült und sofort abgetrocknet werden. Ab und zu den Holzgriff mit dem Windmühlenmesser Holzpflegeöl einölen.